Teilnahme am Wettbewerbsprojekt „Deutscher Kulturförderpreis 2020/201“

126 Unternehmen und unternehmensnahe Stiftungen haben sich mit 132 Projekten um den Deutschen Kulturförderpreis 2020/2021 beworben. Darunter über 40 mit Bezug zur Covid-19-Pandemie.

Auch der KG Rot-Weiss e.V. nimmt unter dem Motto Karneval digital: Kulturgut erhalten und heimatliches Brauchtum fördern mit seiner online Sitzung, die am 14. Februar 2021 über den offenen Kanal bzw. über YouTube ausgestrahlt wurde, als Projekt der Firma Action-Light hieran teil.

Denn die pandemiebedingten Hygiene- und Abstandsregeln machten übliche Karnevalsaktivitäten in diesem Jahr unmöglich. So unterstütze unser langjähriger Partner, die Firma Actionlight GmbH unter dem Motto „Karneval digital: Kulturgut erhalten und heimatliches Brauchtum fördern“ uns bei der Durchführung einer digitalen Karnevalsveranstaltung.

Um Büttenreden, Sketchen, Tanz- und Gesangsdarbietungen eine geeignete Bühne zu bieten, wurde ein über 200 Quadratmeter großes Studio mit professioneller Bühnentechnik errichtet. In unterschiedlichen Setttings konnten die Aktiven so ihre Auftritte auf großer Bühne vor laufender Kameras absolvieren.

Die Teilnahme am deutschen Kulturförderpreis ehrt uns sehr und wir sind schon jetzt auf dasUrteil der Jury gespannt.

 268 total views

Ein kleiner Einblick in unsere Fassenacht-Online

Hier könnt ihr euch unseren Trailer zur unseren Fassenacht-Online aus Spay anschauen. 

Schaut doch gerne auch auf unserem YouTube Kanal vorbei. Dort findet ihr am Sonntag, den 14.02.2021 um 18 Uhr auch unseren Livestream zur Fassenacht-Online! 

Klick hier für unseren Trailer auf YouTube

Klick hier für unserer Fassenacht-Online aus Spay

 333 total views,  2 views today